Paprika Frittata

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 5 EL   Öl  
  • 200 g   tiefgefrorene Paprikastreifen  
  • 2-3 Stiel(e)   Petersilie  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 4 EL   Milch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Päckchen (10 g, ergibt 90 ml)  Zubereitung für Klare Kräuter-Sauce 
  • 150 g   bunte Blattsalatmischung (geputzt und gewaschen) 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelstreifen darin leicht anbraten. Tiefgeforene Paprikastreifen zufügen und alles 4-5 Minuten dünsten.
2.
Petersilie waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. Eier, Milch, die Hälfte der Petersilie, etwas Salz und Pfeffer verschlagen. Paprikagemüse ebenfalls mit etwas Salz und Pfeffer würzen und die Eimasse darübergießen.
3.
Zugedeckt bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 10 Minuten stocken lassen. Inzwischen für die Salatsoße Soßenpulver, 3 Esslöffel kaltes Wasser und restliches Öl verrühren. Vinaigrette mit dem Salat mischen.
4.
Fertige Frittata mit restlicher Petersilie bestreuen und garnieren. Salat extra dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 19 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved