Pellkartoffeln mit Barbecue-Mett und Sour Cream

4
(5) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 8   mittelgroße Kartoffeln  
  • 1   Zwiebel  
  • 1 EL   Öl  
  • 500 g   Schweinemett  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 (250 g)  Flasche Barbecue-Soße  
  • 150 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2   Möhren  
  • 1 Packung (400 g)  Krautsalat  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 150 g   Sour Cream  
  • 1 (150 g)  Becher Vollmilch-Joghurt  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen und in kochendem Wasser 25-30 Minuten weich kochen. Zwiebel schälen und klein schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten. Mett zugeben und grob krümelig ca. 5 Minuten braten.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Barbecuesoße und Brühe zugeben und 12-15 Minuten köcheln. Inzwischen Möhren schälen, waschen und klein raspeln. Krautsalat und Möhrenraspel vermengen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in kleine Röllchen schneiden.
3.
Sour Cream, Joghurt und Hälfte des Schnittlauchs vermengen. Kartoffeln abgießen, längs einschneiden, auseinanderbrechen und auf Tellern anrichten. Barbecue-Mett über die Kartoffeln geben, darauf je 1 Teelöffel Sour Cream geben und mit Schnittlauch bestreuen.
4.
Salat und übrige Sour Creme dazu servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 780 kcal
  • 3270 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 44 g Fett
  • 59 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: FOTOGRAF, Praktikant

Pellkartoffeln

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved