Penne mit Lachs in Wermutsoße

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 250 g   Spinat  
  • 400 g   Lachsfilet  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 1-2 EL   Mehl  
  • 50 ml   Wermut (z. B. Noilly Prat) 
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 500 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 250 g   Nudeln (z. B. Penne) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Prise   Zucker  
  •     Dillspitzen zum Garnieren 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und fein würfeln. Spinat putzen, gut waschen und in kleine Stücke pflücken. Lachs waschen, trocken tupfen, in Würfeln schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Öl in einer Pfanne mit hohem Rand erhitzen. Schalotten darin andünsten. Mit Mehl bestäuben und ca. 1 Minute anschwitzen. Mit Wermut ablöschen und ca. 2 Minuten einkochen lassen. Sahne und Brühe dazugießen, ca. 5 Minuten bei starker Hitze kochen. Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Lachs zur Soße geben und ca. 6 Minuten bei schwacher Hitze garen. Nach ca. 3 Minuten Spinat dazugeben. Soße mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Nudeln abgießen und mit der Soße auf Tellern anrichten. Mit Dillspitzen garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved