Pfirsich-Joghurttorte

Aus kochen & genießen 6/2011
4
(4) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  •     Öl für die Tortenplatte 
  • 125 g   Butter  
  • 250 g   Cantuccini (italienisches Mandelgebäck) 
  • 10 Blatt   weiße Gelatine  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Pfirsiche  
  • 500 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 50 g   Zucker  
  •     1 P. Bourbon-Vanillezucker 
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 40 g   Mandelkerne ohne Haut  
  • 1   mittelgroßer Pfirsich  
  • 1   großer Gefrierbeutel  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Eine Tortenplatte mit etwas Öl bestreichen. Formrand einer Springform (26 cm Ø) daraufsetzen. Butter bei schwacher Hitze schmelzen. Cantuccini in einen Gefrierbeutel füllen, den Beutel verschließen.
2.
Cantuccini mit einer Teigrolle fein zerbröseln. Brösel und flüssige Butter mischen. In den Tortenring füllen und als Boden andrücken. Ca. 45 Minuten kalt stellen.
3.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 3 Pfirsichhälften aus der Dose nehmen, trocken tupfen und würfeln. Rest Pfirsiche samt Saft in eine Schüssel füllen und pürieren.
4.
Püree, Joghurt, Zucker und Vanillezucker verrühren. Gelatine ausdrücken, bei schwacher Hitze aufl ösen. Löffelweise 3 EL Pfirsichcreme einrühren, dann unter den Rest Creme rühren. Ca. 15 Minuten kalt stellen, bis sie zu gelieren beginnt.
5.
Sahne steif schlagen. Erst Sahne, dann Pfi rsichwürfel unter die Pfi rsichcreme heben. Auf den Cantucciniboden streichen. Über Nacht kalt stellen.
6.
Mandeln grob hacken, ohne Fett goldbraun rösten, auskühlen. Pfirsich waschen, halbieren, entsteinen und in ca. 16 dünne Spalten schneiden. Torte aus dem Formrand lösen, in Stücke schneiden. Mit Pfirsich und Mandeln verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 270 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved