Pizzataschen mit Champignon-Salamifüllung

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Packung   (450 g) tiefgefrorener Hefeteig  
  • 4   Tomaten  
  • 150 g   Salami im Stück  
  • 200 g   Champignons  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 1 Packung (25 g)  tiefgefrorene italienische Kräuter  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 125 g   mittelalter Goudakäse  
  • 1   Eigelb  
  • 4 EL   Milch  
  •     Mehl zum Ausrollen 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Hefeteig 10 Minuten bei Zimmertemperatur auftauen lassen. In der Zwischenzeit Tomaten putzen, waschen und in Stücke schneiden. Salami würfeln. Champignons putzen, waschen und achteln. Öl in einer Pfanne erhitzen, Champignons darin anbraten. Tomatenmark und Kräuter unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen. Käse fein reiben. 2/3 des Käses, Tomaten und Salami zu den Champignons geben. Teigplatten übereinander legen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. 8 Kreise (ca. 14 cm Ø) ausstechen. Pizzafüllung auf eine Hälfte der Kreise verteilen, die andere Hälfte darüberklappen. Rand der Pizzatasche mit einem Löffelstiel zusammendrücken. Eigelb und Milch verrühren und die Taschen damit bestreichen. Restlichen Käse daraufstreuen. Pizzataschen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen und heiß servieren
2.
kJ/ kcal
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved