Polenta-Käse-Frikadellen mit Salat

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1/2 l   Gemüsebrühe (Instant)  
  • 200 g   Maisgrieß (Polenta) 
  • 200 g   Möhren  
  • 2 Stiel(e)   Petersilie  
  • 250 g   Magerquark  
  • 2-3 EL   Mineralwasser  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 1   Ei  
  •     (Größe M) 
  • 50 g   Pasta-Käse (aus der Tüte) 
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 2 EL (à 10 g)  Öl  
  • 1   kleine Zwiebel  
  •     (ca. 30 g) 
  • 1 EL (10 g)  Weißwein-Essig  
  • 1/2 (ca. 100 g)  Kopf Lollo bianco  
  • einige Blätter   Eichblattsalat  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Brühe aufkochen, Maisgrieß unter Rühren einstreuen und einmal aufkochen lassen. Bei schwacher Hitze 10-15 Minuten ausquellen lassen. Zwischendurch mehrmals umrühren. In der Zwischenzeit Möhren schälen und grob raspeln.
2.
Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken. Quark, Mineralwasser, Möhren und Petersilie verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in Röllchen schneiden. Ei, Käse und Schnittlauch unter den Maisgrieß kneten.
3.
Mit Pfeffer und Muskat abschmecken. Aus der Masse acht Frikadellen formen und in 1 Esslöffel heißem Öl von beiden Seiten 3-5 Minuten braten. Zwiebel schälen und fein würfeln. Essig mit Salz und Pfeffer würzen, Öl darunter schlagen.
4.
Zwiebelwürfel zufügen. Vinaigrette mit Salz und Pfeffer würzen. Salat verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. In mundgerechte Stücke zupfen. Mit der Vinaigrette vermengen. Mit je zwei Frikadellen und dem Möhren-Quark auf Tellern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 19 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved