Portugiesische Kartoffelsuppe mit Chorizo

Aus LECKER 11/2012
4.333335
(18) 4.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Chorizo (spanische Paprikawurst; ersatzweise Kabanossi)  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2 (ca. 650 g)  Süßkartoffeln  
  • 400 g   Kartoffeln  
  • 1 EL   Olivenöl  
  •     Edelsüßpaprika  
  • 2 EL   Hühnerbrühe (instant) 
  • 350 g   TK-Blattspinat  
  •     Salz, Pfeffer  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Von der Wurst die Haut abziehen. Wurst in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfen. Beide Kartoffelsorten schälen, waschen und in mundgerechte Würfel schneiden.
2.
Öl in einem großen Topf er­hitzen. Wurst darin von beiden Seiten 1–2 Minuten anbraten, herausnehmen. Zwiebel und Knoblauch im heißen Bratfett andünsten. Alle Kartoffeln zufügen und mit Paprika bestäuben.
3.
Gut 1 l Wasser zugießen, aufkochen und Brühe einrühren. Zugedeckt ca. 25 Minuten kochen.
4.
Gefrorenen Spinat die letzten 15 Minuten in der Suppe mitgaren. Wurst zur Suppe geben, erhitzen. Suppe mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 20 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 55 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved