Putenmedaillons mit Ratatouillehaube

Aus kochen & genießen 4/2014
3.894735
(19) 3.9 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 5   dicke (à ca. 350 g) Putenschnitzel  
  • 750 g   Zucchini  
  • 2   rote Paprikaschoten  
  • 3   Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 4 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 3 EL   Tomatenmark  
  • 400 g   Schlagsahne  
  • 150 g   Hartkäse (z. B. Comté; Stück) 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und halbieren. Zucchini und Paprika putzen, waschen und würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln.
2.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Fleisch darin von jeder Seite ca. 4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Zwiebeln, Knoblauch, Zucchini und Paprika im heißen Bratfett ca. 8 Minuten braten.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomatenmark einrühren und kurz anschwitzen. Sahne und 1⁄4 l Wasser einrühren. Aufkochen und 3–4 Minuten köcheln. Abschmecken.
4.
Käse fein reiben. Fleisch in eine große Auflaufform geben. Ratatouillegemüse und Soße darüber verteilen. Mit Käse bestreuen. Im heißen Ofen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 10 Minuten überbacken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 48 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved