Putenragout mit Äpfeln und Cidre

Aus kochen & genießen 11/2015
0
(0) 0 Sterne von 5

Würziges Fleisch in einer schmackhaften Soße mit Apfelschaumwein. Falls Kinder mitessen, verwenden Sie einfach Apfelsaft

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Putenschnitzel  
  • 1   große Zwiebel  
  • 1 Stange/n   Porree  
  • 400 g   Champignons  
  • 2   Äpfel (z. B. Elstar) 
  • 3 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 EL   Mehl  
  • 1/2 Liter   Cidre (französischer Apfelwein) 
  • 4-5 Stiel/e   Majoran  
  • 200 g   Bandnudeln  
  • 4 EL   körniger Senf  

Zubereitung

120 Minuten
ganz einfach
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Zwiebel schälen und grob würfeln. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Pilze putzen, waschen und halbieren. Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden.
2.
Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin unter Wenden kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen. Zwiebel, Porree, Pilze und Äpfel im heißen Bratfett ca. 5 Minuten kräftig anbraten. Fleisch wieder zufügen. Alles mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Mit Cidre und 1⁄4 l Wasser ablöschen. Majoran waschen, trocken schütteln und zum Fleisch geben. Alles aufkochen und zugedeckt ca. 30 Minuten schmoren.
3.
Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Ca. 10 Minuten vor Ende der Schmorzeit Senf unter das Gulasch rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 610 kcal
  • 55 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved