Quarkplinsen mit Apfelmus

4.75
(4) 4.8 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Äpfel  
  • 150 g   Zucker  
  • 1   unbehandelte Zitrone  
  • 1   Zimtstange  
  • 40 g   Butter oder Margarine  
  • 3   Eier  
  • 1 Prise   Salz  
  • 500 g   Magerquark  
  • 150 g   Mehl  
  • 125 g   Korinthen  
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  • 1 TL   Zimt  
  • 2 EL   Zucker  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Äpfel waschen, schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Apfelviertel in grobe Stücke zerteilen und in einen Topf geben. Zitrone waschen, trockenreiben und die Hälfte dünn abschälen. 100 g Zucker, 1 Stück Zitronenschale, Zimt und 1/8 Liter Wasser zu den Äpfeln geben. Alles bei mittlerer Hitze ca. 8 Minuten dünsten. Äpfel durch ein Sieb streichen und eventuell mit Zucker abschmecken. Apfelmus erkalten lassen. Schale der 2. Zitronenhälfte abreiben. Fett, restlichen Zucker und Eier schaumig schlagen. Salz und abgeriebene Zitronenschale dazugeben. Nach und nach den Quark zufügen und unterrühren. Mehl vorsichtig unterheben. Korinthen in heißem Wasser waschen, trocken tupfen und unter den Plinsenteig rühren. Fett in einer Pfanne erhitzen. Mit einer kleinen Schöpfkelle drei Teighäufchen in die Pfanne geben, glatt streichen und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun braten. Warm stellen. Restlichen Teig ebenso backen. Zimt und Zucker mischen. Plinsen mit Apfelmus und Zimt-Zucker servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 2450 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved