Quinoa-Salat-Wraps

0
(0) 0 Sterne von 5
Quinoa-Salat-Wraps Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 100 Quiona 
  •     Salz 
  • 3   Schalotten 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 200 Räuchertofu 
  • 1 Dose(n) (212 ml)  Kidneybohnen 
  • 2–3 EL  Olivenöl 
  • 1   kleiner Kopf Römersalat 
  • 5 Stiel(e)  Minze 
  •     Pfeffer 
  • 1–2 EL  Zitronensaft 
  • 2–3 TL  Hummus 

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Quinoa waschen und in 200 ml kochendem Salzwasser 15–20 Minuten garen. Schalotten und Knoblauch schälen. Schalotten halbieren und in Streifen schneiden. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Tofu in Stücke schneiden.
2.
Bohnen in einem Sieb gut abtropfen lassen.
3.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin unter Wenden 2–3 Minuten andünsten. Tofu dazugeben und ca. 4 Minuten mit anbraten.
4.
Salatblätter lösen, waschen und gut abtropfen lassen. Minze waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und in feine Streifen schneiden. Quinoa in ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Quinoa und Bohnen in die Pfanne geben und untermischen.
5.
Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Minze darüberstreuen. Salatblätter auf Tellern anrichten, mit der Quinoa-Masse füllen. Mit je 1 Klecks Hummus servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 14g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved