Radicchio Treviso mit Polenta

Aus LECKER-Sonderheft 2/2012
Radicchio Treviso mit Polenta Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 100 Schlagsahne 
  • 200 ml  Milch 
  • 1 EL  Butter 
  •     Salz, Pfeffer 
  •     Muskat 
  • 150 Polenta (Maisgrieß) 
  • 2   kleine Zwiebeln 
  • 3–4 Stiel(e)  Thymian 
  • 6   Radicchio (z.B. Rosso di Treviso; ca. 750 g) 
  • 4–5 EL  Olivenöl 
  • 4 Scheiben  Parmaschinken 
  • 2–3 EL  Zucker 
  • 7–8 EL  dunkler Balsamico-Essig 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Sahne, Milch, 700 ml Wasser, Butter und 1 TL Salz in einem Topf aufkochen. Polenta einrühren und 4–5 Minuten bei schwacher Hitze unter Rühren garen. Anschließend Polenta auf ausgeschalteter Herdplatte zugedeckt ca. 15 Minuten quellen lassen, dabei 1–2 Mal umrühren.
2.
Inzwischen Zwiebeln schälen und in dünne Spalten schneiden. Thymian waschen, trocken tupfen. Radicchio putzen, waschen, abtropfen lassen und längs halbieren oder vierteln.
3.
2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Schinken darin knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Rest Öl in im Bratfett erhitzen. Radicchio, Zwiebeln und Thymian darin portionsweise ca. 2 Minuten braten.
4.
Radicchio-Gemüse mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Mit Essig und ca. 100 ml Wasser ablöschen, aufkochen und ca. 1 Minute köcheln.
5.
Schinken in Stücke brechen. Polentabrei mit Salz und Muskat abschmecken, mit Radicchio-Gemüse und Schinken-Chips anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 440 kcal
  • 9g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved