Rauke-Risotto mit getrockneten Tomaten und roten Zwiebeln

Rauke-Risotto mit getrockneten Tomaten und roten Zwiebeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3   rote Zwiebeln 
  • 3   Knoblauchzehen 
  • 1 EL  Butter oder Margarine 
  • 250 Risotto-Reis 
  • 400 ml  trockener Weißwein 
  • 400 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 30 getrocknete Tomaten in Öl 
  • 1 Bund  Rauke 
  • 35 Parmesankäse 
  • 5 EL  Schlagsahne 
  • 2 EL  Ahornsirup 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen. Knoblauch und 1 Zwiebel fein würfeln. Fett in einem Topf erhitzen. Zwiebelwürfel und Knoblauch darin glasig dünsten. Reis zugeben und kurz mit andünsten. Wein und die Hälfte der Brühe zugießen, aufkochen und bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 20 Minuten garen.
2.
Wenn die Flüssigkeit aufgesogen ist, restliche Brühe nach und nach angießen, dabei ab und zu umrühren. Tomaten abtropfen lassen. 1 Esslöffel Öl dabei auffangen. Rauke waschen und abtropfen lassen. 2 Zwiebeln in Spalten schneiden.
3.
Tomaten-Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin 2-3 Minuten dünsten. Tomaten in Streifen schneiden. Rauke grob in Stücke schneiden. Parmesan hobeln. 1/3 zum Bestreuen beiseitelegen. Parmesan, Sahne, Rauke, Zwiebeln und getrocknete Tomaten unter das Risotto heben und 1-2 Minuten weiterköcheln.
4.
Risotto auf Tellern anrichten, mit Parmesan bestreuen und mit Ahornsirup beträufeln.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 10g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 60g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: FOTOGRAF, Praktikant

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved