Rehrücken

0
(0) 0 Sterne von 5
Rehrücken Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln 
  • 20 Butterschmalz 
  • 1 Glas (680 ml)  Rotkohl 
  • 1 Dose(n) (236 ml)  Ananas in Stücken 
  • 50 Rosinen 
  • 1/8 Rotwein 
  • 4   Lorbeerblätter 
  • 8   Wacholderbeeren 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 1 Bund  Suppengrün 
  • 1 (ca. 1 kg)  Rehrücken 
  • 70 Frühstücksspeck in Scheiben 
  • 100 Schlagsahne 
  • 20 Speisestärke 
  • 2 cl  Madeira 
  • 2   Ananasringe aus der Dose 
  • 2 EL  Preiselbeeren 
  •     Petersilie 
  •     Alufolie 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Butterschmalz in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Rotkohl, Ananasstückchen mit Saft und Rosinen zugeben und mit dem Wein ablöschen.
2.
2 Lorbeerblätter und 4 Wacholderbeeren zugeben und zugedeckt 30 Minuten schmoren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Suppengrün putzen, waschen und würfeln. Rehrücken waschen, trocken tupfen mit Salz und Pfeffer einreiben und mit den Speckscheiben belegen.
3.
Gemüse, restliche Lorbeerblätter und zerdrückte Wacholderbeeren mit dem Rehrücken auf die Fettpfanne des Backofens legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 30-40 Minuten braten.
4.
Nach 20 Minuten 1/4 Liter Wasser angießen. Rehrücken herausnehmen und in Alufolie gewickelt etwas ruhen lassen. Bratenfond durch ein Sieb in einen Topf gießen und aufkochen. Sahne und Speisestärke verrühren und in die Soße geben.
5.
Unter Rühren aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Madeira abschmecken. Rehrücken aufschneiden und mit den halbierten Ananasringen, Preiselbeeren und Petersilie garnieren. Rotkohl und Soße dazureichen.
6.
Dazu schmecken Salzkartoffeln oder Kroketten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 950 kcal
  • 3970 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved