Rehrücken mit Cranberrys und Spinat

Aus LECKER 12/2015
  • Zubereitungszeit:
    30 Min.
  • Niveau:
    einfach

Zutaten

Personen

600 g junger Blattspinat

4 Stiele Thymian

10 Wacholderbeeren

4 TL Honig

1 abgeriebene Schale und Saft von 1 Bio-Limette

800 g Rehrücken

Salz

Pfeffer

Muskat

8-9 EL Öl

100 ml Cranberrysaft

1 rote Zwiebel

50 g Zucker

200 g Cranberrys (frisch oder TK)

3 EL Butter

200 g Schlagsahne

4 TL Crème fraîche

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Spinat waschen, gut abtropfen lassen und in grobe Streifen schneiden. Thymian waschen, trocken tupfen. 5 Wacholderbeeren zerdrücken. Rest mit einem Messer grob hacken und mit Honig, Limettenschale und -saft verrühren.

2

Ofen vorheizen (E-Herd: 100 °C/Umluft und Gas nicht geeignet). Fleisch waschen, trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin rundherum goldbraun anbraten.

3

Zerdrückten Wacholder und Thymianstiele mitbraten. Fleisch auf ein Backblech legen (Pfanne beiseite­stellen), mit dem Honigmix bestreichen und im heißen Ofen ca. 20 Minuten braten. Bratensatz in der Pfanne mit Cranberrysaft ablöschen und kurz loskochen.

4

Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. 6–7 EL Öl in ­einem kleinen Topf erhitzen. Zwiebelringe darin knusprig braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

5

Zucker im Topf karamellisieren. Den Cranberrysaft aus der Pfanne durch ein Sieb zum Karamell gießen. Cranberrys einrühren, aufkochen und 5–10 Minuten köcheln.

6

Butter im großen Topf erhitzen. Spinat darin zusammenfallen lassen. Sahne zugießen, aufkochen und ca. 3 Minuten einköcheln. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

7

Fleisch aus dem Backofen nehmen, kurz ruhen lassen und dann aufschneiden. Auf Spinat mit 1 Klecks Crème fraîche anrichten. Cranberrys und Zwiebelringe darübergeben.

Nährwerte

Pro Person

  • 820 kcal
  • 50 g Eiweiß
  • 51 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Video-Tipp

Video Platzhalter