Reibekuchen-Pizza mit Salami und Champignons

2.857145
(7) 2.9 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 600 g   Kartoffeln  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 TL   Kartoffel- oder Maisstärke  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • ca. 30   Butterschmalz  
  • 200 g   weiße Champignons  
  • 300 g   Tomaten  
  • 50 g   Salami in dünnen Scheiben  
  • 1/2-1 TL   Pizza-Gewürz italienisch  
  • ca. 80 g   geriebener Goudakäse  
  •     Petersilie zum Garnieren 
  •     Backapier  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in kaltes Wasser legen. 2 Kartoffeln fein reiben. restliche Kartoffeln gröber reiben. Zwiebel schälen und fein würfeln. Zwiebel, Ei und Speisestärke mit den Kartoffeln mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und 1/4 der Masse in die Pfanne geben und flach drücken. Bei starker Hitze unter Wenden 5-6 Minuten braten. Fertigen Reibekuchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Aus dem restlichen Teig nacheinander 3 weitere Reibekuchen backen und auf das Backblech legen. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Restliches Butterschmalz in der Pfanne erhitzen und die Champignons kurz anbraten. mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen. Tomaten putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Reibekuchen mit Tomaten, Champignons und Salami belegen. Mit Salz und Pizzagewürz würzen und mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten backen. Fertige Reibekuchen-Pizzen nach Belieben mit Petersilie garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved