Reisnudel-Risotto mit grünem Spargel, Kirschtomaten und Kokosmilch

Aus LECKER 15/2010
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   rote Zwiebeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 EL   Butter  
  • 500 g   Reisnudeln  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • ca. 500 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 Dose(n) (400 g)  Kokosmilch  
  • 250 g   Kirschtomaten  
  • 250 g   grüner Spargel  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 1   kleines Bund Koriander  
  • 50 g   geriebener Parmesankäse  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
1 Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch bei schwacher Hitze glasig dünsten. Reisnudeln zufügen, kurz mit anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Nach und nach Brühe und Kokosmilch zugießen, dabei ab und zu umrühren. Nächste Portion Flüssigkeit immer erst zugießen, wenn die Reisnudeln die Flüssigkeit aufgenommen haben. Insgesamt 15-20 Minuten garen.
3.
Tomaten waschen, trocken tupfen und halbieren. Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. Spargel quer halbieren und längs in dünne Streifen schneiden. 1 Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen.
4.
Vorbereitetes Gemüse darin 2-3 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Inzwischen Koriander waschen, trocken tupfen, grobe Stiele entfernen und Blätter fein hacken. Parmesan und Gemüse vorsichtig unter das Risotto heben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 740 kcal
  • 3100 kJ
  • 23 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 100 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved