Reispfanne mit Wirsing-Paprika-Gemüse und Saure-Sahne-Dip

4
(3) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 1   unbehandelte Zitrone  
  • 100 g   Magermilch-Joghurt  
  • 1 EL   tiefgefrorene italienische Kräutermischung  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 50 g   Wildreismischung  
  • 150 g   Wirsingkohl  
  • 1/2   rote Paprikaschote  
  • 1 EL   Olivenöl  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Zitrone heiß waschen, trocken reiben und Schale von 1/4 Zitrone in Zesten abreißen. Zitrone halbieren, ein Viertel in 2 Spalten schneiden. Rest anderweitig verwenden. 1 Spalte auspressen, mit Joghurt und Zitronenzesten, bis auf etwas zum Bestreuen, glatt rühren.
2.
Kräuter zugeben, unterheben, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Wildreismischung in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Wirsing putzen, waschen, harten Strunk herausschneiden.
3.
Wirsingblätter in Stücke schneiden. Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Wirsing und Paprika darin unter Wenden 2–3 Minuten braten. Reis in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen, zum Gemüse geben und ca. 2 Minuten mitbraten.
4.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Joghurt-Dip mit Rest Zitronenzesten bestreuen. Übrige Zitronenspalte und Dip dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved