Rinder-Minutensteaks auf Balsamico-Linsen

3.5
(4) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Möhren (150–200 g)  
  • 1 Bund (ca. 175 g)  Lauchzwiebeln  
  • 4 Stiel(e)   frischer Thymian  
  • 5–6 EL   Öl  
  • 625 ml   klare Brühe  
  • 250 g   rote Linsen  
  • 8   Rinder-Minutensteaks (à ca. 60 g) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • ca. 8 EL   Balsamico-Essig  
  • ca. 2 EL   Zucker  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Thymian waschen und trocken schütteln. 1–2 EL Öl in einem Topf erhitzen, Möhren darin andünsten.
2.
500 ml Brühe angießen, aufkochen und zugedeckt ca. 2 Minuten kochen. Lauchzwiebeln und Linsen zufügen, aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 8 Minuten garen. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen, 4 Minutensteaks darin unter Wenden ca. 2 Minuten scharf anbraten.
3.
Dabei nach dem Wenden die Hälfte der Thymianstiele zufügen. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen, übrige Minutensteaks ebenso braten und herausnehmen. Bratsatz mit 125 ml Brühe und Essig ablöschen, aufkochen und 1–2 Minuten einkochen lassen.
4.
Mit Pfeffer und Zucker abschmecken. Linsen mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit jeweils 2 Steaks und etwas Thymian auf Tellern anrichten. Balsamicofond darüber verteilen und sofort servieren. Dazu Ciabattabrot reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 42 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved