Rinderfilet mit Bohnen und Kartoffelgratin

Rinderfilet mit Bohnen und Kartoffelgratin Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 Kartoffeln 
  • 200 Schlagsahne 
  • 5 EL  Milch 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 25 geriebener Goudakäse 
  • 300 tiefgefrorene Prinzessbohnen 
  • 1   Lauchzwiebel 
  • 1 EL  Öl 
  • 4 Scheiben (à 75 g)  Rinderfilet 
  • 1   Zwiebel 
  • 1 TL  Butter 
  •     Thymian und Rosa Beeren 
  •     Fett 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. In 2 gefettete Förmchen oder eine große Form schichten. 100 g Schlagsahne und Milch verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Über die Kartoffeln gießen. Mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Bohnen in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Evtl. Lauchzwiebel die letzte 1/2 Minute mitgaren. Alles abgießen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Würzen und warm stellen. Bratsatz mit 100 g Sahne ablöschen. Aufkochen und ca. 1 Minute köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zwiebel schälen, würfeln. Butter erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten. Bohnen darin schwenken. Bohnen mit Hilfe einzelner Lauchzwiebelblätter zu Päckchen binden. Filet und Bohnen auf Tellern anrichten. Kartoffelgratin dazureichen. Mit Thymian und Rosa Beeren garnieren
2.
Wartezeit ca. 30 Minuten. Foto: Först, Food & Foto, Hamburg

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 790 kcal
  • 3310 kJ
  • 47g Eiweiß
  • 50g Fett
  • 38g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved