Rinderfilet mit Broccoli-Gemüse und Petersilienkartoffeln

Rinderfilet mit Broccoli-Gemüse und Petersilienkartoffeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  festkochende Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 250 Broccoli 
  • 4 (à 150 g)  Rinderfilets 
  • 4   Zweige Rosmarin 
  • 1 EL (10 g)  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 100 Créme légère 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen, eventuell halbieren und ca. 20 Minuten in kochendem Salzwasser garen. Inzwischen Broccoli putzen und in Röschen teilen. In 400 ml Salzwasser 5-8 Minuten kochen. Filet waschen, trocken tupfen und mit Küchengarn in Form binden. Je 1 Zweig Rosmarin unter das Garn stecken. Im heißen Öl von jeder Seite ca. 3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Warm stellen. Bratenfond mit Broccoliwasser ablöschen. Creme légère einrühren. Aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie waschen und trocken schütteln. Blättchen, bis auf einige zum Garnieren, von den Stielen zupfen und fein hacken. Petersilie zu den Kartoffeln geben und schwenken. Alles gemeinsam anrichten und mit restlicher Petersilie garniert servieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 38g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved