Rindermedaillons in Apfel-Sahne-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Äpfel  
  • 10 g   Butterschmalz  
  • 150 ml   Apfelsaft  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 50 ml   Weißwein  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 2   Rindermedaillons (à ca. 180 g) 
  • 1 EL   Öl  
  • 1 TL   Rosa Beeren  
  •     Oregano  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Äpfel gründlich waschen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden. Äpfel in Spalten schneiden. Schmalz in einer Pfanne erhitzen, Äpfel darin unter Wenden anbraten. Hälfte der Äpfel aus der Pfanne nehmen, restliche Äpfel mit Apfelsaft, Sahne, Zitronensaft und Wein ablöschen. Ca. 8 Minuten unter mehrmaligem Rühren einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Inzwischen Fleisch gründlich waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Fleisch darin von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Nach dem Braten mit Salz und Pfeffer würzen. Bratensatz in die Soße rühren. Die zur Seite gestellten Äpfel in die Soße geben und erhitzen. Fleisch und Soße mit Rosa Beeren bestreut auf Tellern anrichten. Nach Belieben mit Oregano garniert servieren. Dazu schmecken Herzogin-Kartoffeln
2.
Geschirr: Schirnding
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 40 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved