Rindermedaillons mit Cognac-Pfeffersoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Rindermedaillons mit Cognac-Pfeffersoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 grüne Bohnen 
  •     Salz 
  • 1 Packung (450 g)  tiefgefrorene Kartoffelbällchen 
  • 100 Frühstücksspeck in Scheiben (Bacon) 
  • 750 Rinderfilet 
  • 2 EL  Öl 
  •     Steak-Pfeffer 
  • 4 cl  Cognac 
  • 1-2 EL  eingelegter, grüner Pfeffer 
  •     Petersilie und Pfefferrispen 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Bohnen putzen, waschen und in kochendem Salzwasser 10-15 Minuten garen. Kartoffelbällchen auf einem Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen. Bohnen abgießen und kalt abschrecken. Gut abtropfen lassen. Jeweils einige Bohnen mit einer Speckscheibe zu einem Bündel umwickeln. Filet trocken tupfen und in 4 bzw. 8 kleinere Medaillons schneiden. In heißem Öl von beiden Seiten jeweils 5-8 Minuten braten. Dabei mit Salz und Steak-Pfeffer würzen. Medaillons aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Bohnenbündel im Bratfett unter Wenden kurz braten. Ebenfalls aus der Pfanne nehmen. Bratfett mit Cognac ablöschen, grünen Pfeffer zufügen und kurz aufkochen lassen. Mit Salz abschmecken. Je 1-2 Medaillons mit etwas Soße, einigen Bohnenbündeln und Kartoffelbällchen auf einem Teller anrichten. Nach Belieben mit Petersilie und einer Pfefferrispe garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 750 kcal
  • 3150 kJ
  • 50g Eiweiß
  • 39g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved