Rindersteak mit Bohnenpüree

0
(0) 0 Sterne von 5
Rindersteak mit Bohnenpüree Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1/2 EL  Kreuzkümmel 
  • 2 Dose(n) (à 850 ml)  weiße Bohnen 
  • 200 ml  Gemüsebrühe 
  • 1   kleiner Topf Koriander 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 4 EL  Sonnenblumenöl 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  • 4   Rindersteaks (à ca. 175 g; aus der Hüfte) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Physalis 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Kümmel in einer Pfanne ohne Fett rösten. Bohnen in ein Sieb schütten und abspülen. Brühe und Bohnen aufkochen. Koriander waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, Blättchen von den Stielen zupfen und in feine Streifen schneiden.
2.
Knoblauch schälen und grob hacken. 2 EL Öl, Zitronensaft, Knoblauch und Kümmel zu den Bohnen geben und pürieren. Koriander unterrühren. Fleisch trocken tupfen. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Steaks unter Wenden ca. 5 Minuten braten.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Püree und Steaks auf Tellern anrichten. Mit Koriander und Physalis garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 48g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved