Rösti mit Lachs und Apfel-Meerrettich-Dip

0
(0) 0 Sterne von 5
Rösti mit Lachs und Apfel-Meerrettich-Dip Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 mehlig kochende Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 3 EL  Sonnenblumenkerne 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1   roter Apfel 
  • 1 Glas (135 g)  Apfel-Sahne-Meerrettich 
  •     Pfeffer 
  • 1   Stiel Dill 
  • 4 EL  Öl 
  • 6 Scheiben (à 40 g)  geräucherten Lachs 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und grob in eine Schüssel reiben. Mit Salz würzen und kurz beiseite stellen. Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze hellbraun rösten, abkühlen lassen.
2.
Kartoffeln über einem Sieb gut ausdrücken und in eine Schüssel geben. Sonnenblumenkerne unterheben. Eigelb unter die Kartoffeln rühren und mit Salz und Muskat würzen. Apfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen.
3.
Apfelviertel in feine Würfel schneiden, mit dem Apfel-Meerrettich verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dill waschen, trocken schütteln und Fähnchen abzupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen und bei mittlerer Hitze portionsweise ca. 12 Rösti goldbraun braten.
4.
Rösti abtropfen lassen und jeweils 3 auf Tellern anrichten. Lachsscheiben halbieren und auf die Rösti verteilen. Jeweils einen Klecks Apfel-Meerrettich-Dip auf die Puffer geben und Dillfähnchen darüberstreuen.
5.
Übrigen Dip dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 18g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 25g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved