Rosmarinlamm mit grünem Spargel

Aus kochen & genießen 4/2013
Rosmarinlamm mit grünem Spargel Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 1–2   Knoblauchzehen 
  • 4–5   Zweige Rosmarin 
  • 5 EL  Butter 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 75 Mehl 
  • 1,5 kg  grüner Spargel 
  • 2 EL  Pinienkerne 
  • 4   Lammlachse (ausgelöster Lammrücken; à ca. 150 g) 
  • 2 EL  Öl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Für die Rosmarinstreusel Zwiebeln schälen, würfeln. Knoblauch schälen und hacken. Rosmarin waschen, 2 Zweige beiseite legen. Vom Rest die Nadeln abzupfen und hacken. 3 EL Butter erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und ­gehackten Rosmarin darin andünsten.
2.
Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Schüssel ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Mit Mehl rasch zu Streuseln verarbeiten.
3.
Spargel waschen, holzige Enden großzügig abschneiden. ­Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen.
4.
Fleisch trocken tupfen. Öl in der Pfanne erhitzen, Lammlachse darin rundherum kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, Pfanne beiseite stellen.
5.
Streusel auf den Lammlachsen verteilen, etwas andrücken. Rosmarinzweige mit aufs Blech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten backen.
6.
Spargel in kochendem Salzwasser mit 1 TL Zucker zugedeckt ca. 8 Minuten garen. 2 EL Butter in der Pfanne aufschäumen. Fleisch aus dem Ofen nehmen, ca. 2 Minuten ruhen lassen. Mit abgetropftem Spargel anrichten.
7.
Butter und Pinienkerne darübergeben. Dazu schmeckt Kartoffelgratin mit getrockneten Tomaten.
8.
Getränke-Tipp: leichter Rotwein, z. B. ein junger Bardolino.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 460 kcal
  • 43g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 10g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved