Rotbarschfilet auf Blattspinat mit Meerrettichsoße

Rotbarschfilet auf Blattspinat mit Meerrettichsoße Rezept

Zutaten

Für Person
  • 1   Tomate (ca. 80 g) 
  • 200 frischer Blattspinat 
  • 1 (30 g)  Schalotte 
  • 40 Vollkornreis 
  •     Salz 
  • 120 Rotbarschfilet 
  • 5 EL (à 10 ml)  trockener Weißwein 
  • 1   Lorbeerblatt 
  •     gemahlener weißer Pfeffer 
  • 1 TL (5 g)  Butter oder Margarine 
  • 1 TL (5 g)  Mehl 
  • 2 EL (à 20 g)  entrahmter Joghurt 
  • 1 TL (5 g)  Zitronensaft 
  • 2 EL  Instant-Gemüsebrühe 
  •     geriebene Muskatnuss 
  •     gemahlener bunter Pfeffer 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Tomate putzen, waschen, Stielansatz entfernen. In kochendem Wasser ca. 1 Minute blanchieren. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und in Eiswasser abkühlen. Tomatenhaut abziehen. Tomate quer halbieren, Kerne entfernen und Fruchtfleisch in Würfel schneiden.
2.
Spinat putzen, waschen und auf einem Sieb abtropfen lassen. Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Fisch waschen und der Länge nach halbieren.
3.
300 ml Wasser und Wein aufkochen. Mit Lorbeer, Salz und Pfeffer würzen. Fisch darin ca. 5 Minuten siedend garen. Fett in einem Topf schmelzen, Mehl unterrühren und ca. 1 Minute anschwitzen. 100 ml Fischsud abmessen und mit Joghurt zügig unter die Mehlschwitze rühren.
4.
Aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Inzwischen Brühe und Schalottenwürfel in einem flachen Topf aufkochen. Spinat und Tomatenwürfel dazugeben. Im geschlossenen Topf ca. 4 Minuten dämpfen.
5.
Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Gemüse, Fisch, Reis und Soße auf einer Platte anrichten. Mit buntem Pfeffer bestreuen.

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 33g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved