Rote-Bete-Soße zu Zander

Rote-Bete-Soße zu Zander Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 150 Rote Bete 
  • 1 EL  Öl 
  • 12 Stiel(e)  Koriander 
  • 200 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 600 Zanderfilet mit Haut 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Butterschmalz 
  • 4 EL  Crème fraîche 
  • 50 kalte Butter 
  •     Zitrone 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Für die Soße Zwiebel und Rote Bete schälen und in Würfel schneiden. Öl erhitzen. Gemüse dazugeben und ca. 4 Minuten schmoren. Koriander waschen, trocken schütteln. Brühe zum Gemüse gießen.
2.
Koriander, bis auf etwas zum Garnieren, dazugeben, aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln. Mit dem Schneidstab des Handrührgerätes pürieren. Soßenansatz durch ein Sieb in einen Topf gießen. Inzwischen Fisch waschen, trocken tupfen, in Portionen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Schmalz in einer Pfanne erhitzen. Fisch auf der Hautseite zuerst ca. 3 Minuten kräftig anbraten, wenden und weiter 2 Minuten braten. Soße aufkochen. Crème fraîche dazugeben und mit dem Schneidstab des Handrührgerätes die Soße aufschäumen, dabei Butter stückchenweise dazugeben.
4.
Soße und Fisch auf Tellern anrichten. Mit Koriander und Zitrone garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 30g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 5g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved