Rote Grütze unter Joghurt mit Zuckerkruste

Aus LECKER 7/2011
Rote Grütze unter Joghurt mit Zuckerkruste Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
  • Zubereitungszeit:
    20 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

750 g Früchte

1 Vanilleschote

1 Päckchen Rote-Grütze-Pulver mit Himbeer­geschmack

300 ml Sauerkirschnektar

150 g Zucker

9 g Zucker

500 g Sahnejoghurt (10 % Fett)

2 Päckchen Vanillezucker

2–3 EL Milch

Schritt 1

Kirschen und Johannisbeeren waschen und abtropfen lassen. Kirschen entsteinen. Johannisbeeren von den Rispen streifen. Himbeeren verlesen, evtl. waschen und abtropfen lassen. Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herauskratzen.

Schritt 2

100 ml kaltes Wasser und Grützepulver glatt rühren. Nektar, 150 g Zucker, Vanilleschote und -mark aufkochen. Topf vom Herd nehmen, das angerührte Grützepulver einrühren. Zurück auf den Herd stellen, unter Rühren ca. 1 Minute köcheln.

Schritt 3

Johannisbeeren und Kirschen unterheben, 2–3 Minuten unter Rühren köcheln. Vanilleschote entfernen. Himbeeren unterheben. Grütze in sechs ofen­feste Förmchen verteilen und auskühlen lassen.

Schritt 4

Joghurt, Vanillezucker und Milch verrühren. Joghurt auf die Grütze verteilen. Mit je.

Schritt 5

1 1/2 EL Zucker bestreuen. Mit dem Küchen-Gasbrenner oder unter dem heißen Backofengrill ganz kurz goldbraun karamellisieren.