Safran-Hähnchen mit Paprika

Safran-Hähnchen mit Paprika Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Packung  (500 g) tiefgefrorenes Hähnchenfilet (z. B. von Viva Vital) 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2 (ca. 500 g)  gelbe Paprikaschoten 
  • 300 Tomaten 
  • 2 EL  Butter oder Margarine 
  • 200 Polenta (Maisgrieß) 
  • 1/2 Milch 
  • 1/2 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2 EL  Rapsöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Dose(n)  Safranfäden 
  • 1 EL  Mehl 
  •     Petersilie 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Fleisch am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Paprika putzen, waschen und in Würfel schneiden. Tomaten waschen, putzen und würfeln. Fett erhitzen. Hälfte der Zwiebeln darin glasig dünsten. Polenta einrühren. Milch und Gemüsebrühe zugießen und aufkochen. 3-4 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Auf der ausgeschalteten Herdplatte im geschlossenen Topf ca. 15 Minuten quellen lassen. 1 Esslöffel Öl erhitzen. Paprika, Rest Zwiebeln und Tomaten dazugeben und ca. 10 Minuten dünsten, dabei gelegentlich umrühren. Mit Salz, Pfeffer und Safran abschmecken. Inzwischen Fleisch waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Mehl bestäuben. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin 10-12 Minuten goldbraun braten. Polenta gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Polenta, Gemüse und Hähnchenfilets auf Tellern anrichten und mit Petersilie garnieren
2.
Wartezeit ca. 12 Stunden. Foto: Först,

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 39g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved