Sauerfleisch mit Bratkartoffeln

Sauerfleisch mit Bratkartoffeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1/4 Essig 
  •     Salz 
  • 1/2   Beutel Gurken-Gewürz 
  • 1 kg  Schweinebauch (ca. 1 1/2 cm dicke Scheiben) 
  • 2   Möhren 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2   kleine Lorbeerblätter 
  • 2   Gewürzgurken (aus dem Glas) 
  • 9 Blatt  weiße Gelatine 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 1 kg  Kartoffeln 
  • 4 EL  Öl 
  • 4   Salatblätter 
  •     Petersilie 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Essig und 1 Liter Wasser aufkochen. 1/2 Teelöffel Salz und Gurken-Gewürz zugeben. Fleisch waschen und in den Sud legen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 40-45 Minuten garen. In der Zwischenzeit Möhren schälen, waschen und mit einem Buntmesser in Scheiben schneiden.
2.
Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Möhren, Zwiebeln und Lorbeerblätter 10 Minuten vor Ende der Garzeit zum Fleisch geben. Fleisch herausnehmen. Sud durch ein Sieb gießen und kalt stellen. Zwiebeln, Möhren und Gewürze aufbewahren.
3.
Fleisch in große Stücke schneiden. Gurken in Scheiben schneiden. Fleisch, Gurken, Möhren, Zwiebeln und Lorbeerblätter in eine Schüssel schichten. Gelatine in reichlich kaltem Wasser ca. 10 Minuten einweichen.
4.
Von den Sud das Fett abschöpfen. Sud erwärmen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und eventuell Essig abschmecken. Gelatine ausdrücken und im Sud auflösen. Flüssigkeit vorsichtig über das Fleisch gießen. Sauerfleisch am besten über Nacht fest werden lassen.
5.
Kartoffeln waschen und mit Wasser bedeckt aufkochen. Zugedeckt 20 Minuten garen. Kartoffeln abgießen, abschrecken, Haut abziehen. Kartoffeln abkühlen lassen und in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen.
6.
Kartoffeln darin knusprig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Salatblätter waschen und abtropfen lassen. Sauerfleisch auf einem Salatblatt und die Kartoffeln auf Tellern anrichten. Mit Petersilie garnieren.
7.
Dazu schmeckt Remouladensoße.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 820 kcal
  • 3440 kJ
  • 43g Eiweiß
  • 55g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved