close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Scharfer Geflügelsalat

5
(1) 5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Bund   Suppengrün  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 (ca. 1,2 kg)  kleines Suppenhuhn  
  • 1/2 Packung (150 g)  tiefgefrorene Erbsen  
  • 250 g   Tomaten  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 2-3 EL   scharfer Senf  
  • 2   Eigelb  
  • 50 ml   Öl  
  • 100 ml   Essig  
  •     einige Tropfen Tabasco  
  • 3 EL   Erdnüsse  
  • 1   kleiner Kopf Eichblattsalat  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Suppengrün putzen, waschen und grob zerkleinern. In reichlich Wasser mit Salz und Pfeffer gewürzt aufkochen lassen. Inzwischen Suppenhuhn waschen und darin ca. 1 Stunde garen. An-schließend etwas abkühlen lassen.
2.
In der Zwischenzeit Erbsen auftauen lassen. Tomaten waschen und in Würfel schneiden. Für die Marinade Zwiebeln schälen und fein hacken. Senf und Eigelb verrühren. Öl langsam unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, Essig und Tabasco würzen.
3.
Erdnüsse und gehackte Zwiebeln zufügen. Hähnchenfleisch von den Knochen lösen und in Würfel schneiden. Fleisch, Erbsen und Tomaten locker mit Marinade vermischen. Zugedeckt ca. 30 Minuten ziehen lassen.
4.
Inzwischen Eichblattsalat putzen, waschen und in mundgerechte Stücke zupfen und eine Platte damit auslegen. Marinierten Salat nochmals abschmecken und darauf anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 880 kcal
  • 3690 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved