Schnelle Fladenbrotpizza mit Feta

Aus LECKER 1/2015
4
(2) 4 Sterne von 5
Schnelle Fladenbrotpizza mit Feta Rezept

Italien meets Griechenland: Fladenbrot mit Sugo bestreichen, Gyros und Feta darauf geben und ab in den Ofen. Dazu schmeckt Tsatsiki.

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln 
  • 800 fertiges Gyrosfleisch 
  • 1 (ca. 500 g)  Fladenbrot 
  • 1   Packung 
  •     Tomatensoße mit Kräutern 
  • 75 Gouda (Stück) 
  • 50 Feta 
  • 50 Rucola 
  •     Backpapier 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Zwiebeln schälen, in Streifen schneiden. Eine große Pfanne ohne Fett erhitzen. Fleisch und Zwiebeln darin unter Wenden 5–8 Minuten braten.
2.
Ein Backblech mit Backpapier belegen. Fladenbrot waagerecht halbieren, darauflegen. Erst Soße, dann Fleisch auf dem Brot verteilen. Gouda direkt darüber­reiben. Feta darüberbröckeln. Im heißen Ofen ca. 15 Minuten backen.
3.
Inzwischen Rucola verlesen, waschen, abtropfen lassen. Pizza herausnehmen. Salat daraufgeben. Dazu: Tsatsiki.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 680 kcal
  • 52 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 60 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved