Schollenröllchen in Meerrettichsoße

Aus kochen & genießen 3/2013
0
(0) 0 Sterne von 5
Schollenröllchen in Meerrettichsoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 125 kalte + 2 EL Butter 
  • 1   Beutel Zubereitung für Sauce Hollandaise 
  • 2–3 TL  Sahnemeerrettich 
  • 1   Beet Kresse 
  • 8 (ca. 600 g)  einzelne Schollenfilets 
  • 1–2 EL  Zitronensaft 
  •     Salz 
  •     Zucker 
  • 4 Scheiben (ca. 125 g)  Räucherlachs 
  • 750 Möhren 
  •     Fett 
  •     Holzspießchen 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
125 g Butter würfeln. 100 ml Wasser und Soßen­pulver in einem Topf verrühren, aufkochen. Butter darunterschlagen. Soße mit Meerrettich abschmecken.
2.
Kresse waschen und vom Beet schneiden. Schollenfilets waschen, trocken tupfen und mit Zitronensaft und Salz würzen. Lachsscheiben halbieren, auf die Schollen­filets legen und mit Hälfte Kresse bestreuen.
3.
Filets aufrollen und feststecken.
4.
Röllchen in eine gefettete Auflaufform setzen und Meerrettichsoße darüber verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen.
5.
Möhren schälen, waschen, in Scheiben schneiden. In 2 EL heißer Butter andünsten. Mit Salz und 1 TL Zucker würzen. Knapp 1⁄8 l Wasser angießen und zugedeckt ca. 8 Minuten dünsten. Alles anrichten. Schollenröllchen und Möhren mit übriger Kresse bestreuen.
6.
Dazu schmecken Brot oder Kartoffeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 770 kcal
  • 55g Eiweiß
  • 53g Fett
  • 13g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved