Schwarzbrot-Crostini mit Räucherlachs

Aus kochen & genießen 13/2009
0
(0) 0 Sterne von 5
Schwarzbrot-Crostini mit Räucherlachs Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4 Scheiben  Schwarzbrot (à ca. 60 g) 
  • 4 EL  Olivenöl 
  • 1 Stück(e) (60 g)  Meerrettich 
  • 1/2 Bund  Dill 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 EL  + 1 TL Zitronensaft 
  • 100 Crème fraîche 
  • 400 geräucherter Lachs im Stück 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Brotscheiben der Länge nach halbieren. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. 2 Scheiben Brot unter Wenden ca. 4 Minuten braten. Auf Küchenpapier legen. Vorgang mit übrigem Brot wiederholen.
2.
Meerrettich schälen und fein reiben. Dill waschen, trocken schütteln, Dillspitzen von den Stielen zupfen und fein schneiden. Dill und Hälfte Meerrettich vermischen und mit Salz, Pfeffer und 1 Esslöffel Zitronensaft würzen.
3.
Crème fraîche mit übrigem Meerrettich verrühren und mit Salz, Pfeffer und 1 Teelöffel Zitronensaft abschmecken. Fisch in ca. 1 x 1 x 4 cm große Streifen scheiden. Brote 3/4 mit Meerrettich-Creme einstreichen, mit Lachsstreifen belegen und mit Gremolata bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 25g Eiweiß
  • 34g Fett
  • 22g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved