Schwarze Kirsch-Pavlova

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 200 g   tiefgefrorene Kirschen  
  • 200 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 6   Eiweiß (Größe M) 
  • 300 g   Zucker  
  • 2 TL   Speisestärke  
  • 6 EL   Kakaopulver  
  • 2 TL   Zitronensaft  
  • 200 g   weiße Schokolade  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 250 g   Magerquark  
  • 150 g   rote Johannisbeeren  
  • 125 g   Himbeeren  
  •     Backpapier  
  • 2 EL   rotes Johannisbeer-Gelee  

Zubereitung

225 Minuten
ganz einfach
1.
Kirschen in einem Sieb auftauen lassen. Dunkle Schokolade hacken, über einem warmen Wasserbad schmelzen. Eiweiß steif schlagen, dabei zum Schluss den Zucker einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis eine glatte, feste, glänzende Masse entstanden ist.
2.
Stärke und Kakao daraufsieben, Zitronensaft zufügen und kurz unterschlagen. Schokolade unterrühren. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Eischneemasse halbieren und jeweils mittig auf das Backpapier geben.
3.
Mit einem Esslöffel kreisförmig (ca. 22 cm Ø) verstreichen.
4.
Im vorgeheizten Backofen (Umluft: 75 °C) ca. 1 1/2 Stunde backen. Dann Temperatur reduzieren (Umluft: 60 °C) und ca. 1 1/2 Stunde weiterbacken. Baiserböden im ausgeschalteten Backofen, bei leicht geöffneter Tür mindestens 3 Stunden auskühlen lassen.
5.
Helle Schokolade hacken, über einem warmen Wasserbad schmelzen. Sahne steif schlagen. Quark und flüssige Schokolade verrühren. Sahne vorsichtig unterheben. Johannisbeeren waschen, abtropfen lassen und Beeren von den Rispen streifen.
6.
Himbeeren verlesen. Eine Baiserplatte auf eine Tortenplatte legen, ca. die Hälfte der Creme darauf verstreichen. Ca. die Hälfte der Früchte darauf verteilen, zweiten Boden auflegen. Übrige Creme darauf verstreichen und restliche Früchte darauf verteilen.
7.
Gelee in einem kleinen Topf erwärmen, glatt rühren und auf der Pavlova verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved