Schweinebauch süß-sauer

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Schweinebauch  
  •     (fertig gebraten vom Vortag) 
  • 750 g   Möhren vom Vortag  
  • 375 g   Wirsingkohl vom Vortag  
  • 1 Dose(n) (314 ml)  Mandarin-  
  •     Orangen  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 4 EL   Ketchup  
  • 1 EL   Sojasoße  
  • 1-2 EL   Essig-Essenz  
  • 200 g   Langkornreis  
  •     Salz  
  • 2 EL   Öl  
  •     Chilipulver  
  • 1-2 TL   Speisestärke  
  •     Sesam zum Bestreuen 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Fleisch vom Vortag in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Übrige Möhren und Wirsing in Streifen schneiden. Mandarinen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Mandarinensaft, 1/4 Liter Wasser, Ketchup, Sojasoße und Essig-Essenz verrühren
2.
Reis in kochendes Salzwasser geben, ca. 20 Minuten quellen lassen. Öl in einem Wok oder einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin knusprig braten. Herausnehmen
3.
Zwiebeln und Gemüse im Bratfett kurz andünsten. Mit Salz und Chilipulver würzen. Mandarinen-Soße angießen, kurz aufkochen. Stärke und 2 Esslöffel Wasser glatt rühren. In die Soße rühren. Fleisch und Mandarinen zufügen und miterhitzen. Nochmals abschmecken. Mit dem Reis servieren. Eventuell mit Sesam bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 59 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved