Würzig gegrillter Schweinebauch

Aus kochen & genießen 9/2015
3.75
(4) 3.8 Sterne von 5

Erst marinieren, dann knusprig grillen: Eine raffinierte Gewürzkomposition macht aus dem Fleisch einen wahren Leckerbissen

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Ingwer (ca. 3 cm) 
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 EL   flüssiger Honig  
  • 2 EL   trockener Sherry  
  • 1/2 TL   Fünf-Gewürze-Pulver (asiatische Gewürzmischung) 
  • 4 Scheibe/n (à ca. 175 g)  Schweinebauch  
  • 3   großé Möhren  
  • 200 g   Mungobohnenkeime  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz  
  • ca. 3 EL   Sojasoße  
  •     Alufolie  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Marinade Ingwer schälen und fein reiben. Knoblauch schälen und fein hacken. Knoblauch, Ingwer, Honig, Sherry, Gewürzepulver und Pfeffer verrühren.
2.
Fleisch waschen, trocken tupfen, mit der Marinade bestreichen und ca. 30 Minuten ziehen lassen.
3.
Inzwischen Möhren schälen, waschen und in feine Stifte schneiden. Keimlinge abspülen und abtropfen lassen.
4.
Fleisch abtropfen lassen und auf ein mit Alufolie ausgelegtes Backblech legen. Unter dem vorgeheizten Backofengrill auf der zweiten Schiene von oben von jeder Seite 6–8 Minuten grillen.
5.
Inzwischen Öl in einer Pfanne erhitzen. Möhren darin unter Wenden kräftig anbraten. Keimlinge unterrühren, kurz mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Soja­soße abschmecken. Fleisch herausnehmen, in Streifen schneiden und mit dem Gemüse anrichten. Dazu schmeckt Reis.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 600 kcal
  • 35 g Eiweiß
  • 42 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved