Schweinefilet in Rotweinsoße

Aus kochen & genießen 47/2008
0
(0) 0 Sterne von 5
Schweinefilet in Rotweinsoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Schweinefilets (à ca. 350 g) 
  • 100 Schalotten oder kleine Zwiebeln 
  • 3-4 EL  Sauerkirschen (Glas) 
  • 3-4 Stiel(e)  Thymian 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 800 Romamesco-Kohl oder Broccoli 
  • 200 ml  Fleischbrühe (Instant) 
  • 100 ml  trockener Rotwein 
  • 1 TL  Speisestärke 
  • 1-2 EL  Essig (z. B. Balsamico-Essig) 
  • 40 Walnusskerne 
  •     Thymian 
  •     Alufolie 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen und trocken tupfen. Schalotten schälen, halbieren, bzw. vierteln. Kirschen abtropfen lassen. 100 ml Saft abmessen. Thymian waschen, abzupfen und fein hacken
2.
Öl erhitzen. Filets darin rundherum kräftig anbraten. Dann bei mittlerer Hitze unter Wenden ca. 15 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schalotten nach 10 Minuten zugeben und mitbraten. Romanesco putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. In kochendem Salzwasser 6-8 Minuten garen. Abtropfen lassen. Fleisch herausnehmen, in Alufolie wickeln. Bratensatz mit Brühe, Wein und Saft ablöschen. Thymian zugeben, bei starker Hitze ca. 3 Minuten einkochen. Stärke mit 2 Esslöffel Wasser glatt rühren, Fond binden. Kirschen zufügen und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Alles anrichten und mit gehackten Walnüssen und Thymian bestreut servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 45g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 18g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved