close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Selbstgemachte Fischstäbchen mit Kokos-Panade

4.333335
(3) 4.3 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   Feldsalat  
  • 150 g   Kirschtomaten  
  • 2 EL   Essig  
  • 1 TL   Zucker  
  • 1 TL   Senf  
  • 8 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • ca. 800 g   Seelachsfilet  
  • 20 g   Leinsaat  
  • 200 g   Kokosraspel  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 50 g   Mehl  
  • 600 g   Zucchini  
  • 1 EL   Butter  
  • 1–2 EL   Zitronensaft  
  •     geriebene Muskatnuss  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Salat putzen, waschen und trocken schleudern. Tomaten waschen, abtropfen lassen und vierteln. Mit dem Feldsalat mischen. Für die Vinaigrette Essig, Zucker und Senf verrühren. 3 EL Öl im dünnen Strahl unterschlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Fischfilets waschen, trocken tupfen und in 16 Stücke (à ca. 1,5 x 7 cm) schneiden. Leinsaat grob hacken und mit Kokosraspel mischen. Eier in einer Schüssel verquirlen. Mehl und Kokosmischung auf je einen flachen Teller geben. Fischsticks mit Salz und Pfeffer würzen. Erst in Mehl, dann in Ei und der Kokosmischung wenden. 5 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fischstäbchen darin in 2 Portionen unter Wenden 5–8 Minuten goldbraun braten.
3.
In der Zwischenzeit Zucchini waschen, trocken reiben und Enden abschneiden. Zucchini fein reiben. Butter in einer Pfanne erhitzen. Zucchini darin unter Wenden 3–4 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer Zitronensaft und Muskat abschmecken.
4.
Fischstäbchen mit Salat, Dressing und gedünsteten Zucchini auf Tellern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 740 kcal
  • 3100 kJ
  • 48 g Eiweiß
  • 53 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved