Sellerie-Cremesuppe mit Würzmaronen

Aus LECKER-Sonderheft 4/2020
0
(0) 0 Sterne von 5

Vegetarisch? Ja! Festlich? Auf jeden Fall! Was ein kleines Löffelchen Gewürzmixes so ausmacht …

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   Knollensellerie  
  • 2   Schalotten  
  • 2 Stangen   Staudensellerie  
  • 2 EL   Butter  
  • 1 l   Gemüsebrühe  
  •     Salz, Pfeffer, Zucker  
  • 300 g   gegarte Maronen (vakuumiert) 
  • 2 Stiele   Petersilie  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1/2 TL   Spekulatiusgewürz (siehe Rezept Spekuli,la,Latius Gewürzmischung) 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Suppe Sellerie und Schalotten schälen und klein schneiden. Staudensellerie waschen und klein schneiden. 1 EL Butter in einem Topf schmelzen. Schalotten darin andünsten. Beide Sorten Sellerie zufügen und ca. 2 Minuten mitgaren. Brühe zugießen, aufkochen und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Suppe zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln. 200 g Maronen zufügen und weitere ca. 10 Minuten köcheln.
2.
Für das Topping 100 g Maronen grob hacken. 1 EL Butter, ½ TL Zucker und Spekulatiusgewürz in einer Pfanne erhitzen. Maronen darin unter Wenden karamellisieren. Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und in feine Streifen schneiden. Sahne zur Suppe geben, aufkochen. Suppe fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe mit Maronen und Petersilienstreifen anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 390 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved