Senf-Béchamelkartoffeln mit Räucherlachs

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   kleine neue Kartoffeln  
  • 30 g   Butter  
  • 30 g   Mehl  
  • 1/4 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 200 ml   Milch  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 2-3 TL   süßer Senf  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1/2 Bund   Dill  
  • 300 g   Räucherlachs im Stück (ohne Haut) 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser 15 bis 20 Minuten garen. Inzwischen Fett in einem Topf erhitzen und Mehl darin anschwitzen. Brühe, Milch und Sahne unter Rühren zugießen. Soße fünf Minuten köcheln lassen und mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken und warm stellen. Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken und die Schale abziehen. Kartoffeln halbieren und in die heiße Soße geben. Dill waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein schneiden. Lachsfilet würfeln. Béchamelkartoffeln in eine Form geben und mit Lachswürfeln und Dill bestreuen. Mit Dillfähnchen garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 22 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved