close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Skordaliá (griechische Kartoffel Aioli)

3
(5) 3 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   mehlig kochende Kartoffeln  
  • 3-4   Knoblauchzehen  
  • ca. 1 EL   Zitronensaft  
  • ca. 175 ml   natives Olivenöl extra  
  • 1   Ei (Größe M) 
  •     Meersalz  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

0 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und zugedeckt in reichlich kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Knoblauch schälen, fein hacken oder in einem Mörser zerstoßen. Kartoffeln abgießen, unter kaltem Wasser abschrecken und die Schale abziehen. Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken und mit Knoblauch und Zitronensaft mischen. Olivenöl nach und nach unterrühren. Zum Schluss das Ei zufügen und falls die Creme zu dick ist einige Esslöffel Wasser unterrühren. Skordaliá mit Salz und Pfeffer abschmecken
2.
Bei 10 Personen:
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved