Skordaliá (griechische Kartoffel Aioli)

Skordaliá (griechische Kartoffel Aioli) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 mehlig kochende Kartoffeln 
  • 3-4   Knoblauchzehen 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  • 175 ml  natives Olivenöl extra 
  • 1   Ei (Größe M) 
  •     Meersalz 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

0 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und zugedeckt in reichlich kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Knoblauch schälen, fein hacken oder in einem Mörser zerstoßen. Kartoffeln abgießen, unter kaltem Wasser abschrecken und die Schale abziehen. Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken und mit Knoblauch und Zitronensaft mischen. Olivenöl nach und nach unterrühren. Zum Schluss das Ei zufügen und falls die Creme zu dick ist einige Esslöffel Wasser unterrühren. Skordaliá mit Salz und Pfeffer abschmecken
2.
Bei 10 Personen:

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved