close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Sorbet aus grünem Tee mit Weihnachtsgewürzen

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zimtstangen  
  • 2 EL   grüne Teeblätter  
  • 1-2   grüne Kardamomkapseln  
  • 2 Blatt   weiße Gelatine  
  • 6-7 EL   Zucker  
  • nach Belieben 1-2   Tropfen grüne Lebensmittelfarbe  
  • 1/4 l   gekühlter, trockener Sekt  
  •     Backpapier  

Zubereitung

270 Minuten
leicht
1.
Zimtstangen in kleine Stücke brechen. Teeblätter, Zimt und Kardamom mit 1/2 Liter kochendem Wasser übergießen und ca. 5 Minuten ziehen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Tee durch ein feines Sieb gießen. Gelatine ausdrücken und im Tee auflösen. 2-3 Esslöffel Zucker und eventuell etwas Speisefarbe unterrühren. Tee im Gefrierfach mindestens 4 Stunden gefrieren lassen, dabei gelegentlich umrühren. Zum Verzieren restlichen Zucker goldbraun karamellisieren lassen. Unter Rühren etwas abkühlen lassen. 2 Holzkochlöffel in den Karamell tauchen, zusammendrücken und immer wieder auseinanderziehen, so dass sich dünne Karamellfäden bilden. Fäden vorsichtig vom Löffel lösen und auf etwas Backpapier legen. Vorgang wiederholen. Sorbet vor dem Servieren etwas antauen lassen und mit einem Schneidstab pürieren. In einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und in 4 Sektschalen spritzen. Mit Sekt auffüllen und mit Karamellfäden verzieren
2.
Tip: Das Sorbet eignet sich sowohl als Zwischengang, z. B. zwischen den Spießen und der Gänsekeule, als auch als Dessert nach dem Menü. Als Dessert kann dazu knuspriges Weihnachtsgebäck gereicht werden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 150 kcal
  • 630 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved