Spaghetti-Muffins

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Diese Zutaten braucht ihr für 4 Personen
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Fett fürs Muffinblech 
  • 100 g   gekochten Schinken  
  • 200 g   Spaghetti  
  • 200 ml   + 3 EL Milch  
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 150 g   TK-Erbsen  
  • 50 g   geriebenen Gouda  
  • 250 g   Speisequark (20 % Fett) 
  • 4 Stiel(e)   Petersilie  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  •     Salatblätter zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kocht gut 2 l Wasser mit 1 TL Salz im großen Topf auf. Fettet 8 Mulden eines Muffinbleches. Schneidet den Schinken in feine Würfel. Schiebt die Spaghetti am Topfrand entlang zur Hälfte ins kochende Salzwasser und drückt dann den Rest hinein. Gart die Nudeln ohne Deckel ca. 10 Minuten. Heizt den Ofen vor (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3)
2.
Gebt 200 ml Milch und Eier in einen Rührbecher und verquirlt sie mit einem Schneebesen. Würzt die Eiermilch kräftig mit Salz und Pfeffer. Gießt die Spaghetti in ein Sieb und lasst sie gut abtropfen. Mischt sie in einer Schüssel mit Schinkenwürfeln und Erbsen
3.
Verteilt die Spaghetti in die gefetteten Mulden des Muffinblechs, rollt sie dabei mithilfe von Esslöffel und Gabel nestartig auf. Gießt die Eiermilch darüber und streut den Käse darauf. Schiebt die Spaghetti-Muffins in den Ofen und backt sie ca. 20 Minuten, bis die Eiermilch gestockt und der Käse goldgelb geschmolzen ist
4.
Verrührt Quark und 3 EL Milch, schmeckt ihn mit Salz und Pfeffer ab. Wascht die Kräuter. Hackt Petersilie, schneidet Schnittlauch in Röllchen und rührt beides unter den Quark. Nehmt die Muffins aus dem Ofen, lasst sie etwas abkühlen. Hebt sie aus der Form und richtet sie mit Salat und etwas Quark an. Außerdem passt dazu Ketchup
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved