Spargel-Flammkuchen mit Mettflöckchen

4
(8) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 750–800 g   grüner Spargel  
  •     Salz  
  • 1 TL   Zucker  
  • 1 Bund (ca. 125 g)  Lauchzwiebeln  
  • 1–2 EL   Öl  
  • 250 g   Schweinemett  
  •     frisch gemahlener schwarzer Pfeffer  
  • 50 g   Parmesankäse  
  • 1–2   Knoblauchzehen  
  • 150 g   Crème fraîche  
  • 1 Packung (260 g)  Frischer Flammkuchenteig backfertig ausgerollt auf Backpapier (ca. 40 x 24 cm; Kühlregal) 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. Spargel in kochendem Salzwasser mit 1 TL Zucker 1–2 Minuten kochen. Abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen
2.
Lauchzwiebeln putzen, waschen. Das Grün der Lauchzwiebeln abschneiden und zur Seite legen. Das Weiß der Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Mett hineinbröseln, unter Wenden darin braten. Lauchzwiebelringe zufügen, kurz mit anbraten und mit Pfeffer würzen. Von der Herdplatte ziehen und abkühlen lassen
3.
Parmesan fein reiben. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Crème fraîche und Knoblauch verrühren. Lauchzwiebelgrün in feine Ringe schneiden
4.
Teig aus der Verpackung nehmen und direkt auf dem Backpapier auf einem Backblech entrollen. Gleichmäßig mit Knoblauch-Crème fraîche bestreichen. Spargel und Mett darauf verteilen. Mit Parmesan und Lauchzwiebelgrün, bis auf je 1 EL Zum Garnieren, bestreuen
5.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) ca. 15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, mit restlichem Lauchzwiebelgrün und Parmesan bestreut auf einem Brett anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 19 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved