Spargel-Kartoffel-Eintopf mit Fisch im Speckmantel und Bärlauch-Gremolata

0
(0) 0 Sterne von 5
Spargel-Kartoffel-Eintopf mit Fisch im Speckmantel und Bärlauch-Gremolata Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1 Bund  Bärlauch 
  • 7 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1   Zwiebel 
  • 1 kg  vorwiegend festkochende Kartoffeln 
  • 250 grüner Spargel 
  • 200 Zuckerschoten 
  • 750 ml  Gemüsebrühe 
  • 400 Kabeljaufilet ohne Haut 
  • 6 Stiel(e)  Thymian 
  • 6 Scheiben  Frühstücksspeck 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Zitrone heiß waschen, trocken reiben und Schale mit einem Zestenreißer in Streifen abziehen. Zesten fein hacken. Frucht halbieren und Saft auspressen. Knoblauch schälen und fein würfeln. Bärlauch waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Bärlauch, Knoblauch, Zitronenzesten, 2 EL Zitronensaft und 4 EL Olivenöl verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
2.
Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. Spargel schräg in Stücke schneiden. Zuckerschoten waschen, putzen und schräg halbieren
3.
2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin kurz glasig andünsten, Kartoffeln dazugeben. Mit Brühe und 500 ml Wasser ablöschen und ca. 10 Minuten kochen. Spargel und Zuckerschoten dazugeben und weitere ca. 7 Minuten kochen
4.
Inzwischen Fisch waschen, trocken tupfen und in 12 längliche Stücke schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln, halbieren und je einen Stiel auf die Fischstücke legen. Speck der Länge nach halbieren und jeweils eine Hälfte um den Fisch wickeln
5.
1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Fisch darin unter Wenden ca. 6 Minuten braten. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken, in 4 Tellern füllen und mit je 3 Fischstücken und Gremolata anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 18g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved