Spargel mit Basilikumsoße und Putenfilet

Spargel mit Basilikumsoße und Putenfilet Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  weißer Spargel 
  •     Salz 
  • 1/2 TL  Zucker 
  • 500 Putenfilet 
  • 1/4 Öl 
  •     Pfeffer 
  • 2   Töpfe Basilikum 
  • 2   Eigelb 
  • 2 TL  mittelscharfer Senf 
  • 3 EL  Weinessig 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Spargel waschen, schälen, holzige Enden abschneiden. In kochendem Salzwasser mit Zucker zugedeckt ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Putenfilet waschen und trocken tupfen. In 2 Esslöffel heißem Öl rundherum goldbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten zu Ende braten. Inzwischen für die Soße Basilikum waschen, trocken tupfen (etwas zum Garnieren beiseite legen) und pürieren. Eigelb, Senf und Essig verrühren. Restliches Öl langsam mit den Schneebesen des Handrührgerätes unterrühren. Pürierten Basilikum zufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Putenfilet in Scheiben schneiden und mit dem Spargel und der Soße auf Tellern anrichten. Mit Basilikumblättchen garniert servieren. Dazu schmeckt frisches Baguette
2.
Teller: eigen

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 750 kcal
  • 3150 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved