Spargelcremesuppe mit Garnelen

Spargelcremesuppe mit Garnelen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 weißer Spargel (z. B. Bruchspargel) 
  • 2   unbeh. Zitronenscheiben 
  •     Salz, etwas Zucker, Pfeffer 
  • 100 Zuckerschoten 
  •     oder TK-Erbsen 
  • 30 Butter/Margarine 
  • 2 EL (ca. 30 g)  Mehl 
  • 4 (ca. 100 g; mit Schale, ohne Kopf)  rohe Garnelen 
  • 1 EL  Öl, etwas Chilipulver 
  • 1-2 EL  franz. Weinaperitif (z. B. Noilly Prat) 
  • 100 ml  Schlagsahne 
  • 2   Eigelb 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Schalen und Enden mit 1 l Wasser und Zitrone aufkochen. Salz und Zucker zufügen und ca. 10 Minuten köcheln lassen
2.
Spargel in kleine Stücke schneiden. Zuckerschoten putzen, waschen und in Streifen schneiden. Spargelschalen und -enden herausheben. Spargelwasser aufkochen. Spargel darin ca. 12 Minuten garen. Zuckerschoten ca. 2 (TK-Erbsen ca. 5) Minuten mitgaren. Herausnehmen
3.
Fett in einem Topf erhitzen. Mehl darin anschwitzen. Mit Spargelwasser unter Rühren ablöschen. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln
4.
Garnelen aus der Schale lösen, Darm entfernen. Garnelen im heißen Öl pro Seite ca. 2 Minuten braten. Mit Salz und Chili würzen
5.
Suppe mit Salz, Pfeffer und evtl. Weinaperitif abschmecken. Gemüse zufügen, erhitzen. Topf vom Herd ziehen. Sahne und Eigelb verquirlen. Erst mit etwas Suppe verrühren, dann zurück in die Suppe rühren. Nicht mehr kochen! Garnelen darauf anrichten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 13g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 11g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved