Spargelcremesuppe mit Meerrettich-Lachsröllchen und Dill

0
(0) 0 Sterne von 5
Spargelcremesuppe mit Meerrettich-Lachsröllchen und Dill Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 weißer Spargel 
  • 1-2 EL  Zitronensaft 
  •     Salz 
  • 1-2 EL  Zucker 
  • 2 Scheiben  geräucherter Lachs 
  • 2 TL  Sahnemeerrettich 
  • 30 Butter oder Margarine 
  • 2 EL  Mehl 
  •     Pfeffer 
  • 100 Schlagsahne 
  • 4 Stiel(e)  Dill 
  •     rosa Beeren 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Spargel waschen, schälen und holzige Enden abschneiden. Spargelschalen und -enden in einen Topf mit 1 Liter kaltem Wasser geben. Mit Zitronensaft, Salz und Zucker würzen. Aufkochen und ca. 15 Minuten köcheln.
2.
Lachsscheiben nebeneinanderlegen und mit je 1 Teelöffel Meerrettich bestreichen. Scheiben aufrollen, in Folie wickeln und einfrieren. Spargelschalen in ein Sieb gießen, Fond dabei auffangen. Fond zurück in einen Topf gießen und aufkochen.
3.
Spargelstangen in Scheiben schneiden und im Fond 6-8 Minuten garen. Inzwischen Fett schmelzen, mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Spargelfond in ein Sieb gießen, Fond auffangen und 800 ml abmessen.
4.
Fond unter Rühren in die Mehlschwitze gießen, aufkochen und 1-2 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Sahne verfeinern. Spargelscheiben und -köpfe in die Suppe geben. Lachsröllchen in Scheiben schneiden.
5.
Dill waschen, trocken schütteln, Fähnchen von den Stielen zupfen und fein schneiden. Suppe mit Lachs in Tassen anrichten. Mit Dill und rosa Beeren bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 12g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved